Pädagogisch wertvoll

Bauklötze – mit Spaß lernen

Kind mit Stuhl baut einen grossen Turm aus BaukloetzenBauklötze animieren Kinder von Haus aus zum Spielen und Ausprobieren. Kinder nehmen sie in die Hand, machen damit Musik, bauen ihre ersten Türmchen, dann Burgen, Pferdeställe, Schiffe – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Oder sie spielen „Wer baut den höchsten Turm“. Schon bald hat Ihr Kind herausgefunden, mit welcher Bautechnik die stabilsten Türme entstehen. Ganz nebenbei schult es seine Auge-Hand-Koordination und Feinmotorik, lernt spielerisch mathematische und physikalische Grundsätze kennen und erhält ein Gefühl für Formen und Proportionen. Und das Wichtigste: Ihr Kind hat dabei auch noch viel Spaß!

Bauklötze – gute Vorbereitung auf die Schule!


Noch im Vorschulalter fällt es vielen Kindern schwer, sich zu konzentrieren und ruhig sitzen zu bleiben und die Eltern denken mit Sorge an die anstehende Schulzeit. Mit Holzbauklötzen entwickeln Kinder spielerisch die Fähigkeit, sich zu konzentrieren. Das wird ihnen in der Schule das Lernen und die Bewältigung der Hausaufgaben wesentlich erleichtern. Darüber hinaus schult das Bauen und Konstruieren mit Bauklötzen erwiesenermaßen die Feinmotorik, eine wichtige Voraussetzung für den Umgang mit Stift und Schere ist – und das Schönste: Ihr Kind lernt diese Fähigkeiten nebenbei – und mit dem größtem Vergnügen!

„Durch spielerisches Erforschen entwickeln und trainieren Kinder ihre Denkfähigkeiten. Sie erwerben Wissen und Fähigkeiten im Umgang mit Gegenständen, lernen sie zu unterscheiden und entdecken viele Gebrauchsmöglichkeiten. Beim Spielen mit Bauklötzen z.B. können mechanische und statische Gesetze entdeckt und Raumvorstellungen erworben werden.“
(aus: „Nur ein Kinderspiel? oder: Wie Spielen bildet“ von Hedi Friedrich)

Spiel gut – ausgezeichnet

Baukid Holzbauklötze sind mit dem „spiel gut “ Gütesiegel ausgezeichnet. Mit diesem prüft und bewertet der Arbeitsausschuß Kinderspiel + Spielzeug e.V., bestehend aus Pädagogen, Psychologen, Ärzte, Experten für Design, Umweltschutz und Eltern, seit 1954 Spielzeug. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und unabhängig von Spielwarenindustrie und -handel. Ihre Empfehlung „spiel gut“ besagt, dass das getestete Spielzeug mit Kindern erprobt und von Fachleuten geprüft wurde. Nur Spielzeuge, die in den Kategorien Spielwert, Funktion, Material, Verarbeitung, Gestaltung, Umweltverträglichkeit und Sicherheit überzeugen, erhalten diese Auszeichnung!