Formfindung

Wir sind Fans klarer Linien und puristischem Designs. Und auch Kinder bevorzugen schnörkelloses Spielzeug. Je schlichter, desto besser. Kinder möchten sich keine Spielanleitungen durchlesen, sie möchten einfach drauflos spielen. 

 

Um das Interesse der Kinder an den Bauklötzen langfristig zu fesseln, wählten wir die Maße der Bauklötze auf den Grundlagen des goldenen Schnitts. So verhält sich Länge zu Breite zu Höhe im Verhältnis 3:2:1. Die Bauklötze passen somit in jeder Raumrichtung zueinander und ergänzen sich beim Spielen harmonisch. Die Kinder können die Klötze vielseitig einsetzen und behalten so den Spaß am Spiel. 

 

Im Laufe der Jahre kamen weitere Größen und Formen hinzu, an deren Entwicklung unsere Kinder wesentlich mitwirkten. Beim gemeinsamen Spiel wurde getestet und erprobt, welche Ergänzungen sinnvoll und wünschenswert sind. Die besten Formen werden als Baukid Zubehör angeboten.

story

Inspiriert durch die Spielfreude unserer Kinder wollten wir ein kreatives Spielzeug entwickeln, das Kinder langfristig begeistert. Das Spielzeug sollte Spielwert und gute Bedienbarkeit mit Natürlichkeit und Beständigkeit ausbalancieren. Unter dem Namen "Baukid" entwarfen wir im Winter 2006 quaderförmige Bauklötze für Kinder ab zwei Jahren. Aus ökologischen Gründen kam als Material nur Holz für uns in Frage. Darüber hinaus wissen wir als vierfache Eltern, wie wichtig Sinneswahrnehmungen für die Entwicklung von Kindern sind.